Coronavirus – Informationen Kulturbereich

Der Kulturbereich ist von der Coronavirus-Krise besonders stark betroffen. Die Kulturhäuser sind geschlossen, Auftritts- und Verkaufsmöglichkeiten fallen bis auf Weiteres aus und damit auch die Einnahmen für im Kultursektor tätige Personen (Profis und Laien). Der Bundesrat sowie die Kantone und die Verbände im Kulturbereich haben substanzielle Massnahmen beschlossen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus im Kultursektor abzufedern und die längerfristige Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft zu verhindern. Eine Fortführung der Massnahmen ist notwendig. Basis dafür ist das im September 2020 vom Bund beschlossene Covid-19-Gesetz. Laufend aktualisierte Informationen sind auf der Website der kantonalen Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) zu finden.

» Link zu Informationen der BKD (Kanton Bern) bezüglich COVID-Massnahmen

» Link zu Informationen von seeland.biel/bienne für Gemeinden im Seeland

» Link zu Informationen von Jura bernois.Bienne für Gemeinden im Berner Jura